Persönliche Ecke

Lebendige Steine aus der reformierten Kirchgemeinde Arth-Goldau
Interview: Dominique Schmid

Mit der persönlichen Ecke startet die Kirchgemeinde Arth-Goldau ein neues Projekt in der Öffentlichkeitsarbeit. Zweimal jährlich erscheint im Kirchenboten und auf der Homepage ein Porträt zu einer Person, die in der Kirchgemeinde dazugehört, sich engagiert, mitfeiert, mitdenkt, mitarbeitet. Ziel des Projekts ist es, ein buntes Bild von der Vielfältigkeit unserer Kirchgemeinde zu malen, Menschen und ihre Beziehung zur Kirche ganz persönlich und nahbar nachzuzeichnen.

Bereitgestellt: 01.12.2022