Theaterpädagogik in Praxis und Theorie - eine Weiterbildung für schwyzer Religionslehrpersonen

20220907_133729 (Foto: zvg)

Spannend war es, eindrücklich und lehrreich. Am 7. September 2022 trafen sich die ReligionspädagogInnen des Kanons Schwyz zur alljährlichen Weiterbildung in Brunnen.
Urs Heiniger,
«Machen wir ein Theater?» Wer katechetisch tätig ist, hört diese Frage immer wieder. Die Kinder und auch Jugendliche lieben es sich zu verkleiden, in eine andere Rolle zu schlüpfen.

Aber wie initiiere ich das, dass es gelingt? Dass die Knaben sich nicht einfach die Schwerter schnappen und wild drauf losstürmen? Auf was muss ich achten, wenn das Theater vorbei ist?

Rolf Brügger hat uns am Mittwoch, 7. September 2022 am Weiterbildungsnachmittag angeleitet, theoretisches Wissen vermitteln und praktische Übungen mit uns gemachen. Es war ein sehr interessanter Nachmittag an dem viel gelacht und auch Theater gespielt wurde. Neben 6 verschieden Möglichkeiten ein Theater aufzuführen, durften wir unser Wissen mit neuen großartigen Spielen, die sich für den Religionsunterricht sehr gut eignen, erweitern.

Auch für das leibliche wohl war gesorgt. Neben selbstgebackenem Kuchen, «Schöggeli» und frischen Früchten, genossen wir am Abend ein köstliches Nachtessen mit Dessert.


2022 09 07 Kantonale RU-Wbdg
3 Bilder
Fotograf/-in zvg
3 Bilder
Bereitgestellt: 19.09.2022     Besuche: 22 Monat