Die Gemeinde feierte am Sonntag, 8. November 2020 einen speziellen Gottesdienst

IMG_6683 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Charlotte&nbsp;Kuny)</span>: Pfarrerin Susanne Tsch&uuml;mperlin  <div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-arth-goldau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3</div><div class='bid' style='display:none;'>3553</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

Pfarrerin Susanne Tschümperlin feierte mit der Gemeinde einen besonderen Gottesdienst.
Charlotte Kuny,
Susanne Tschümperlin, Pfarrerin in Küssnacht, begrüsste als Sonntagsvertretung zum Gottesdienst in der Kirche Oberarth. Die Lesung aus "Von der Freiheit eines Christenmenschen" von Martin Luther und die Predigt stellten die Freiheit, welcher jeder einzelne von uns gewiss sein darf, in den Mittelpunkt. Für einmal erklang kein Gesang aus den Kirchenreihen, da Susanne Tschümperlin auf das gemeinsame Singen verzichtete. Dafür aber sang Jonathan Prelicz als Solist gleich für alle und zusammen mit Sepp Berlinger wurde Musik vom Feinsten dargeboten und genossen. Ein grosses Kompliment an dieser Stelle! Bei den Mitteilungen hatte Sabrina Reichlin als Vertreterin des Kirchgemeinderates das Wort. Sie informierte über die Entscheidung, dass ab dem 15. November 2020 bis auf weiteres keine Gottesdienste mehr stattfinden werden. Ein schwieriger und trauriger Entscheid in Zeiten von Corona! Die Gemeindemitglieder werden auf andere Art und Weise betreut, die Kontakte werden neu geknüpft oder aufrechterhalten. Der Kirchgemeinderat dankt für das Verständnis und ist offen für Ideen und Kritik!
Bereitgestellt: 09.11.2020     Besuche: 40 Monat