Fiire - lose - teile

IMG_4339<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-arth-goldau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>306</div><div class='bid' style='display:none;'>3479</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Fiire - lose - teile
Silvia van der Kaag,
Fiirä – losä – teile
Familienfest zum Bibelsonntag 2020

Am Sonntag, den 16. Februar lud Pfarrer Urs Heiniger und Team die Kirchgemeinde zum Familien-Gottesdienst ein.
Am Piano spielte Markus Wüthrich. Zum Auftakt des Gottesdienstes wurde das Lied „denn wo zwei oder drei in deinem Namen versammelt sind“ angestimmt, gefolgt vom Gebet von Urs Heiniger.
Und dann wurde es spannend. Mit viel Freude spielten Teammitglieder die Geschichte von Milos aus der Tierwelt. Er entschuldigte sich immer wieder für ein Ungeschick. Seine „Tiergspändli“ in originellen Masken wie zum Beispiel die weise Eule spendeten Trost und zeigten Verständnis ganz nach dem Motto dass man seine Feinde lieben sollte. Urs Heiniger analysierte und kommentierte das Spiel. Zum Abschluss wurde das Lied „eines Tages kam einer“. Beim anschliessenden Gebet konnte man eigene Anliegen einschliessen gefolgt vom Lied „Gott gab uns Atem damit wir leben“
Peter Dürrenmatt ergriff die Gelegenheit, um sich bei Silvia van der Kaag zu bedanken für ihre Hilfe bei der Erstellung und Gestaltung der Homepage, obwohl nun die Aufgaben für die Homepage neu verteilt sind.
In der Zwischenzeit war man bei der Teilete angelangt und das Bewirtungsteam hatte ein leckeres Buffet arrangiert
Die Kollekte ist bestimmt für die Schweizerische Bibelgesellschaft.

Bereitgestellt: 17.02.2020     Besuche: 65 Monat