Auf Spurensuche in Zürich

2017 - Zuerich Expedition 5<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-arth-goldau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>218</div><div class='bid' style='display:none;'>2223</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Auf Spurensuche in Zürich
Peter Dürrenmatt,
Am 2.September machten sich über 20 Personen auf, zur Spurensuche nach Zwingli und den Täufern. Die Führung mit Hansruedi Minder brachte die Teilnehmer an teils unbekannte Orte mitten in der Stadt Zürich. Auf dem Lindenhof in den Untergrund mit den Fundamenten aus der Römerzeit bis hin zum Fraumünster mit den interessanten Darstellungen an der Seitentüre. So wurde auch die Entwicklung von der kleinen Zollstation Turicum bis hin zu der Stadt Zürich sichtbar. Im Anschluss suchten wir in der Oase Zeit und Musse das erlebte und gesehene bei Kaffee und Kuchen zu verarbeiten.
Diese Führung war eine Fortsetzung zu den Themenabenden anfangs Jahr mit dem Thema «Herausforderung Reformation Heute». Es waren grobe Zeiten zur Zeit der Reformation und ein Menschenleben war schnell verspielt. Mit dem Hintergrund und dem Wissen, dass die Reisläufer eine wichtige Einnahmequelle darstellten, lässt sich nur erahnen welche Machtkämpfe damals die Reformation begleitete.
Autor: Silvia van der Kaag     Bereitgestellt: 10.09.2017     Besuche: 11 Monat